Wieviel wiegt Ihr Pferd?

 

Pferdewaage on tour

 alt

 

Kennen Sie das genaue Gewicht Ihres Pferdes?

Ein Punkt, der Ihnen hilft, Ihr Tier gesund und vital zu erhalten. Das Kennen des Gewichtes hilft Ihnen bei der genauen Dosierung für Wurmkuren, Medikamente und eine allfällige Überprüfung der Futterrationen.

 

Wir bieten einen mobilen Pferdewiegeservice bei Ihnen vor Ort im Stall. Die Tiere werden in ihrer gewohnten Umgebung stressfrei gewogen. Für jedes Pferd erhalten Sie auf Wunsch einen Wiegepass, der bei weiteren Wiegungen ergänzt werden kann. So können Sie den Gewichtsverlauf Ihres Pferdes kontrollieren. Die Erfahrung zeigt, dass vor allem bei älteren Pferden nicht bemerkt wird, wie viel sie stetig an Gewicht verlieren.

 

Wie oft wiegen?

Man sollte ein Pferd nicht nur einmal wiegen lassen, denn es handelt sich nur um eine Momentaufnahme. Zu empfehlen ist, das Pferd 2-mal jährlich zu wiegen. Am besten im Abstand von ca. 9 Monaten. So erhalten Sie einen Überblick, wie sich das Gewicht verändert im Lauf des Jahres.

 

Wie geht das Wiegen?

Wir benötigen dazu einen befestigten Platz. Die Wiegeplattform hat einen geringen Bodenabstand und ist tritt- und rutschsicher. Der Wiegevorgang dauert nur einige Sekunden, wenn das Pferd auf der Plattform steht. Die Waage ist speziell für das Wiegen von Tieren konzipiert und ist auf 500 g genau. Gerne unterstützen wir sie auch bei einem ängstlichen oder unerfahrenen Pferd, damit es ein positives und stressfreies Wiegeerlebnis erfahren darf.

 

Was kostet der Wiegeservice?

Die Kosten für die Wiegungen variieren je nach Anzahl der zu wiegenden Pferde und der Anfahrtsstrecke (Ausgangspunkt ist Tägerig AG).

 

Weitere Dienstleistungen auf Wunsch

Die heutige Betrachtung der Versorgung von Pferden orientiert sich nicht nur ausschliesslich am Gewicht, sondern zieht den Ernährungszustand ganz entscheidend in die Bedarfsbewertung mit ein. Beim Menschen ist der BMI (Body Mass Index) bekannt, beim Pferd ist es der BCS (Body Condition Score). Bei der BCS-Beurteilung werden 6 Körperregionen einzeln auf einer Skala von 1 bis 9 bewertet, wobei 1 kachektisch (abgemagert, ausgezehrt) und 9 adipös (krankhaft fettleibig) bedeutet. Der Gesamtscore errechnet sich aus dem Durchschnitt der einzelnen Scores. Weiteren Einfluss haben die Rassenspezifikationen und die Nutzung.

 

Auf Wunsch wird pro Pferd ein Datenblatt erstellt, das alle wichtigen Informationen über die Rasse, Haltung, Gebrauch und Leistung sowie Anzahl und Menge der Fütterungen enthält. So kann eine Überprüfung und Beurteilung der Futterrationen vorgenommen werden. Die schriftliche Auswertung dazu erhalten Sie ein paar Tage später entweder per Post oder Email.

 

Peter Jenni und Ursula Meier
Reusstal 11
5522 Tägerig AG
T 079 458 39 17

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!