Kotwasser- Regulator

https://www.marstall.ch/web/image/product.template/674/image_1920?unique=ece662a
(0 Rezension)

39.00 CHF 39.0 CHF 39.00 CHF

1.00 CHF

zzgl. MwSt. 0.03 CHF (VP:39.05 CHF)

Nicht zum Verkauf verfügbar

  • Gewicht

Diese Kombination existiert nicht.

Gewicht: 20 kg
Palette: 30 Stk.

Beschreibung

Kotwasser spritzen beim Bollenabgang ist für den Pferdehalter und das Pferd ein sehr lästiges Übel. Die stinkig braune Sosse muss regelmässig abgewaschen werden. Pferde bekommen eine gereizte oder entzündete Haut, werden unruhig bis aggressiv, weil das Hinterteil beisst und juckt.

Marstall kümmert sich seit 20 Jahren um dieses Problem, welches auch von der tierärztlichen Fachwelt mit den unterschiedlichsten Thesen begründet und behandelt wird.
Über die Jahre haben wir verschiedene Produkte zur Kotwasser-Bekämpfung auf den Markt gebracht. Dies, mit teilweise guten Erfolgen um das “frei schwappende Wasser im Darm“ in den Verdauungsbrei einzubinden.

Stets auf der Suche nach dem besten Nutzen für das Pferd haben wir mit dem „Kotwasser-Regulator“ ein neues Produkt entwickelt. Vorzüge und Erfahrungen früherer Marstall-Produkte wurden im neuen Produkt berücksichtigt und zusammengefasst.
Am Ende der Weidesaison ist es hilfreich, z.B. für ein Warmblut bereits 2 bis 3 Wochen vor dem Einstallen mit der täglichen Gabe von 900g Kotwasser-Regulator zu beginnen. Diese Menge muss durch den Winter täglich verabreicht werden, um ein kotwasserfreies Pferd zu erhalten. Eine optimale Besserung erreichen Sie bereits ab einer zweiwöchigen Abgabe.


Zusammensetzung

Luzerne, Johannisbrot, Getreidestroh, Zuckerrübenmelasse, Weizen, Weizenkleie, Apfeltrester, Mais, Lignocellulose, Zuckerrübentrockenschnitzel,Gerste, Dinkelspelzen, Haferspelzen, Hefe (Progut), Rapskuchen, Sojaöl, Weizenbollmehl, Monocalciumphosphat, Calciumcarbonat, Magnesiumoxid, Natriumchlorid


Fütterungsempfehlung

pro 100 kg Körpergewicht 150g Kotwasser-Regulator zusammen mit dem Kraftfutter verabreichen.
Kotwasser-Regulator ersetzt die gleiche Menge des ansonsten gefütterten Ergänzungsfutters.

ADMR-Konform