Alles über die Marstall AG

Chronik und unsere Geschichte...

2021

Übernahme und Integration der Leinbits-Produktion in Oensingen

2019

Kauf einer neuen Liegenschaft (Lager + Büro) und Sitzverlegung an die Hirsackerstrasse 26 in 4702 Oensingen

2017

Nach 7-Jährigen Mitarbeit kauft Engeler Simon die Firma Marstall AG

2007

Start der Zusammenarbeit mit der Marstall GmbH in Oberstauffen

2006

Überführung der Einzelfirma MARSTALL-Pferdefutter - Schweiz in die Marstall AG .

1988

Engeler Roland kauft die Firma MARSTALL-Pferdefutter Schweiz von A. Spichiger und baut diese als Einzelfirma weiter aus.  Seither sind MARSTALL-Pferdefutter - Schweiz und Marstall-Europa zwei rechtlich und operativ getrennte Firmen .

1987

Engeler Roland beendet den parallel zur Schweiz geführten MARSTALL- Außendienst in Deutschland .

1985

Spichiger beginnt mit der MARSTALL Produktion in Deutschland. Engeler Roland übernimmt den ersten Außendienst im Allgäu und in Baden-Württemberg.

1981

Wegzug von Spring nach Kanada und Verkauf der Firma an Spichiger Andreas, Balsthal.

1979

Engeler Roland rejoint l'équipe de Spring’s MARSTALL  en tant que représentant commercial indépendant.

1974

Gründung der Firma MARSTALL durch Spring Moritz, Sigriswil.

 

Die Geschichte der Marstall AG:

Angefangen hat alles 1974 mit dem Berner Moritz Spring. Der Gründer von Marstall Pferdefutter war Agrotechniker und Offizier der Schweizer Kavallerie. Somit hatte er schon sehr früh Visionen vom sich stark wandelnden Pferdemarkt und Pferdesport.

Moritz Spring a remarqué, que le marché est en pleine mutation et la nécessité de trouver de nouveaux aliments pour chevaux dans les sports équestres privés. Aliments qui, dans leur composition, permettent d'alimenter individuellement des chevaux de différentes formes et types de poids, de race nordique ou de race de pays du sud. Il savait aussi qu'il était nécessaire d'enrichir ces aliments avec les vitamines, les minéraux et les oligo-éléments nécessaires pour soutenir de bonnes fonctions métaboliques.

Bis 1978 war MARSTALL Pferdefutter ein Einmann-Betrieb. Roland Engeler kam 1979 als Verstärkung im Außendienst dazu. 1981 verließ Spring die Schweiz Richtung Kanada und verkaufte seine Firma an Andreas Spichiger in Balsthal.

1985 beschloss Spichiger die Einführung und den Verkaufsstart von MARSTALL in Deutschland. Er fand in der Mühle Köberle in Oberstaufen/Allgäu ein ausgezeichnetes Partnerunternehmen. Die ersten 2 Jahre betreute Engeler den Außendienst in Süddeutschland.

1988 kaufte Roland Engeler alle Firmenrechte von Marstall Schweiz, um sich intensiv um den weiteren Aufbau der Sparte Pferdefutter und die Entwicklung von MARSTALL-Spezialprodukten zu kümmern.  

En 2017, la société Marstall AG a été reprise par Simon Engeler et transmise avec succès à la deuxième génération. Aujourd'hui, la société MARSTALL AG à Oberbipp se présente avec 12 collaborateurs. En plus, 48% de nos aliments sont produits en Suisse et 52% à Oberstaufen (DEU).

Wir sind stets bestrebt für ihr Tier das Beste in Bezug auf Futtermittel, Spezialprodukte und diversen Ergänzungen wie Einstreu- und Pflegeprodukte anzubieten. Mit einem Fokus auf eine artgerechte Beratung, einem optimalen Lieferservice und zu fairen Konditionen.

A la fin j'aimerais revenir aux plus importantes de cette mosaïque: vous, notre client le plus apprécié! Nous sommes heureux et reconnaissants de pouvoir servir un grand nombre de clients fidèles et de longue dure. Merci aussi à nos amis à quatre pattes dans l'écurie et sur les pâturages.